Delta League
Acro League
83km-Task bei besten Bedingungen. Chrigel Maurer gewinnt vor Urs Schönauer, bei den Frauen Yael Margelisch

83km-Task bei besten Bedingungen. Chrigel Maurer gewinnt vor Urs Schönauer, bei den Frauen Yael Margelisch

Beste Bedingungen und perfekte Organisation. Ab 8 Uhr fand das Einschreiben im Restaurant des Camping Delta statt, um 9:15 und 10 wurden die 55 Piloten mit Shuttles zur Talstation (die ist in Locarno ja auch schon hoch oben am Hang) transportiert. Zu erwähnen auch die ausgezeichneten Sandwiches im gut gefüllten Lunchbag.

Der Task war ein ziemliches HIn und Her, damit keine kabelverseuchten Täler tief passiert werden mussten. Auch auf die Leesituationen des immer zügigen Talwindes wurde Rücksicht genommen. Etwas vereinfacht gesagt gings nach einem Schwenker nach Norden zuerst nach Bellinzona, dann zurück an die Cimetta, dann 20 km nach Norden (zum Pizzo delle Pecore) und mit einem Abstecher über den "Salmone" wiederum zurück an die Cimetta. Um den Final Glide gefahrlos zu gestalten, mussten dann noch die Brissago-Inselchen (2km-Radius) "geholt" werden. Die Landung auf dem Delta verlief problemlos, ein sehr schöner Landeplatz.

Chrigel Maurer und Urs Schönauer lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen, Chrigel flog sozusagen zu einem Start-Ziel-Sieg. Yael Margelisch war auch lange ganz vorne dabei, bis sie am Abstecher "Salmone" eine schlechte Linie erwischte und damit Zeit verlor.

Leider realisierten einige nicht, dass von Süden "schlechte Luft" einfloss, eine Inversion. Wer in dieser Luft zu tief im Wind stand, konnte bestenfalls noch parkieren, das Hochkommen von unten war schwierig.

Eine Frage beschäftigte am Debriefing: Warum war es im Norden (Pizzo delle Pecore) eher schlechter als vorne? So aufs erste kann sich das keiner erklären.

Nebst der Inversion mussten grössere Abwindeffekte beachtet werden. Dies hängt mit dem Alpinen Pumpen zusammen. Grosse Luftmassen müssen sich nach Norden bewegen, was (z.B. hinter dem Salmone) zu grossen Abwärtsbewegungen führt.

Morgen dürfte es ncohmals einen guten Task geben, auch wenn die Bedingungen nicht ganz so toll wie heute sein werden. Perfekt, weil es heut zum XC-Fliegen reizte...

08 April 2017, Martin Scheel

(08 April 2017) Info sunday»


Comments

Gaël Frochaux on Saturday, 8. April 2017, 23:28
ein vario flytech und ein handy hat in meinem Schirmrucksack gelandet...

Yanick Lettry on Tuesday, 11. April 2017, 16:30
Petit voleur!


Post a new comment:

Please log in to post a new comment.

[back]

  |   Login
SHV SwissOlympic
Paragliding Swiss League - SHV/FSVL - Seefeldstrasse 224 - CH-8008 Zürich - Tel. 044 387 46 80