Delta League
Acro League
Task 4 - 100km

Task 4 - 100km

Today we had stronger thermals and higher cloud base than yesterday and therefor a slightly longer out and return task to the south. A big start cylinder was set about 1km south of the takeoff.

Thermals proved to be quite cyclic and only five minutes to the air start a bunch of pilots, including myself, were back at takeoff altitude. But as the clouds got thinner and the sunlight reached the black mountain top we cached a strong climb which took us back to the gaggle.

Soon after the start most the pilots were together in a big gaggle on the way south. Most of the escaped pilots found themselves low soon and were cached by the group. Some pilot‘s including Michael and Torsten Si(e)gel managed to pull away at after half of the outbound leg.

Aaron and Myself were well placed in the more and more stretched main gaggle.

After the turn point the light NE winds and some shades formed two new groups. The leading Pilot‘s decided to fly east to follow a ridge while the main group with about 70 Pilot‘s stayed on the shortest route.

Aaron, Torsten and Myself pushed hard in the straight line and were able to overtake the leading group about 10km before the speed section.

Aaron and Myself finished about 1 minute after the first pilot Maxime Pinot.

Jan Sterren über dem Rio Doce.
Mmmmh... Picanha!
21 January 2017, Adrian Hachen

(23 January 2017) Task 5 - 94km»


Comments

stephan schmidli on Sunday, 22. January 2017, 18:09
schade für alle die kein englisch können oder schwizer füdli englisch nicht lesen wollen
also bitte eine 'übersetzung'
schade wollte gerne von euren abenteuern lesen
die mehrheit die hier liest ist deuschsprechend danke

Martin Scheel on Sunday, 22. January 2017, 22:45
Vier Schweizer in den ersten 10 - es macht richtig Freude, die Berichte zu lesen und die Resultate zu verfolgen! Weiter so! Und danke für Berichte und Leistungen!

Stephan, du sprichst einen schwierigen Punkt an. In welcher Sprache soll berichtet werden?
Schreiben wir Deutsch, so hat es Romands und Ticinesi, die es schlecht verstehen, schreiben wir Englisch ist dies zugegebenermassen eine etwas künstliche Lösung.
Deshalb handhaben wir es so, dass jeder in der Sprache schreiben kann, die ihm liegt, oder die er für sinnvoll hält. Wir gehen davon aus, dass wir fähig sind, Deutsch, Französisch und Englisch zu lesen und einigermassen zu verstehen.
PS: a) Ist dies hier so etwas wie ein Blog und b) bewegen wir uns in der Wettkampfwelt, in der alles auf Englisch statt findet. Und c) ist es wohl jedem klar, dass diese News nicht laufend übersetzt werden können.


Post a new comment:

Please log in to post a new comment.

[back]

  |   Login
SHV SwissOlympic
Paragliding Swiss League - SHV/FSVL - Seefeldstrasse 224 - CH-8008 Zürich - Tel. 044 387 46 80