Delta League
Acro League
Muchos saludos de Roldanillo!

Muchos saludos de Roldanillo!

Während der Blick der Nation auf Mexiko gerichtet ist, fand sich ein kleines Schweizerteam in Kolumbien wieder und bestritt das erste Roldanillo Open.
Wir waren eine lustig zusammengewürfelte Gruppe: Für Amedee aus Zermatt war es der erste Wettkampf, er ist aber auf den Geschmack gekommen und wir werden ihn nächstes Jahr an den Ligawettkämpfen treffen, wie er selbst sagte. Der harte Kern derjeniger mit Wettkampferfahrung bestand aus Phil Glutz (halb Ozi), Chris Banford (halb Ami), Kevin Phillipp und mir (Vollschweizer;)). Ausserdem nahmen wir die ungarische Meisterin Adel Honti in unsere multikulti Gruppe auf. Sie reiste ohne eigenes Team an und wir beschlossen deshalb, sie zu adoptierten. (Wenn auch nur mental, sie flog natürlich für Ungarn.)
Das Open dauerte 7 Tage und wir waren jeden Tag in der Luft. Die Tasks waren zwischen 65 und 100km lang und jeden Tag waren Leute im Goal, wenn auch an einem Tag nur 8 von den rund 90 Teilnehmern. Meistens flogen wir zuerst am Berg und dann im Flachland, was sehr typisch für diese Region sei, wie ich mir sagen liess. Der letzte Task war tricky, man musste gegen den (für Roldanillo relativ starken) Nordwind das wolkenlose Flachland queren. Phil Glutz der bis dahin den 3. Rang der Openclass belegte, ''bombed'' leider ''out" und musste 4 Ränge abgeben. Und auch ich, die die Frauenwertung mit nur 50 Punkten vor Daria anführte und mich am letzten Tag sozusagen an sie geklebt hatte, habe mich leider bei der Talquerung versenkt. Ich musste mich von Daria trennen, als ich einen Schlauch hatte, der mich an die Basis brachte, während sie  es bevorzugte, die tieferen Lagen zu erkunden. Unglücklicherweise (für mich) scheint sie aber eine Lowsave-Meisterin zu sein... Grr... Nur Chris konnte sich behaupten und den Task fertig fliegen.
So endeten wir dann, Phil Rang 7 und Kevin Rang 20 overall, Chris bekam einen Preis als erster "Serienschirm" und ich Rang 2. bei den Frauen und Rang 5. in der Sportklasse.

Für uns wars das jetzt erst mal, wir drücken allen in Mexiko weiterhin die Daumen!

21 January 2016, Daniela Iseli



Comments

Stefan Wyss on Thursday, 21. January 2016, 06:29
Hallo Daniela,
herzliche Gratulation zum 2. Platz! 😃
Liebe Grüsse aus Mexiko vom ganzen Schweizer Superfinal-Team.

Markus Roschi on Thursday, 21. January 2016, 23:33
sehr geil!!!!!!! bravo!!! rock on!


Post a new comment:

Please log in to post a new comment.

[back]

  |   Login
SHV SwissOlympic
Paragliding Swiss League - SHV/FSVL - Seefeldstrasse 224 - CH-8008 Zürich - Tel. 044 387 46 80