Delta League
Acro League
Westwind, fliegbar aber gecancelt

Die Prognosen sind wieder mal super windig. Auf Nachfrage werden sie aber ein wenig nach unten korrigiert, was dann auch in etwa hinhaut. 1500m 10kn, 2000m 15kn, 3000m 20kn, alles aus NW. 2/8 Cumuli. Weil die Basis in Interlaken um die 2300m gerechnet wird, in Grindelwald aber um die 3000m entschliessen wir uns für Inti. Wir hoffen nicht in den Höhenwind zu kommen, sind uns aber bewusst, dass der Talwnd stark werden wird.
Eigentlich ging alles recht gut auf, ausser dass am Startplatz "Bergbo" zu starker Seitenwind entstand... schon um 10... so entschliessen wir uns an den oberen "Amisbühl" zu wechseln, wo der Wind auch immer mal von hinten bläst.
Wegen all den Faktoren (Start-wind, Stark-Wind, Tal-wind) entscheide ich mich den Task schon vor dem Start abzubrechen und fürs Freifliegen auf die Gefahren hinzuweisen. So fliegen wir dann, einige einen Teil des Taskes, aber es hat zu viel Wind, so dass ihn niemand fertig fliegt.
So stehen die Sieger fest:
1. Nanda Walliser
2. Sandra Matter
3. Daniela Iseli
1. Mirko Schuster
2. Michael Küffer
3. Dominik Breitinger
Wir hatten einen guten Junior- und Ladies Challenge. Nur zwei gute Durchgänge, aber jeden Tag geflogen, was dem Begreifen der vielen Theorie sehr geholfen hat. Gut war auch die Stimmung und die Piloten und Pilotinnen werden in vielen Ranglisten vorne erscheinen.

03 June 2009, Martin Scheel



Comments


Post a new comment:

Please log in to post a new comment.

[back]


  |   Login
SHV SwissOlympic
Paragliding Swiss League - SHV/FSVL - Seefeldstrasse 224 - CH-8008 Zürich - Tel. 044 387 46 80