Delta League
Acro League
Task 2: Only 27km ... Report, all Results and Fotos

Task 2: Nur 27km - nicht wegen stabilen Bedingungen, sondern fehlender Sonne.

Heute hat uns Meteoschweiz gleich doppelt Eier gelegt: Zuerst die Meldung: Keine auswertbare Thermik in allen Regionen (was mit dem Emmagramm auch zusammenpassen würde - es zeigte keinen Temperaturunterschied vom Boden bis 2000m), dann mit der Ausage, dass sich die Cirren nicht auflösen würden. Aber der Reihe nach: Es hat eindeutig mehr Termik, als im Segelflugwetterbericht geschrieben. So schreiben wir einen 44 km Task aus, im Windgeschützen Bereich. Minuten vor dem Briefing schliesst sich der Himmel und innerhalb 15 Minuten ist eine fast geschlossene Cirrendecke von Süden und Westen her über unserem ganzen Fluggebiet (prognostiziert waren Wolkenfelder von Norden her). Meteoschweiz: Die würden nicht mehr weggehen.

Kurzerhand kürze ich den Task auf 27km, was mit dieser Ausgangslage auch absolut richtig war: Nur 4 Piloten erreichen das Ziel (Maurer und Debons, Sigel, Schmoker), alle andern finden im Goms keinen Anschluss und stehen nach kürzerem oder längerem Soaring am Boden.

Dumm nur, dass kurz später der Stratocirrus so schnell verschwindet, wie er gekommen war. Blauer Himmel und hübsche Kumuli zieren um 15 Uhr das Goms. Ein kleiner Wermutstropfen: Bei derart schönem Wetter hätte der 45km NW-Wind (3000m) fast sicher Probleme bereitet.

Das Ligafinale wurde verdient von Michi Sigel gewonnen, gefolgt von Chrigel Maurer und Stef Schmoker. Bei den Frauen ist es Regula Strasser vor Anja Kroll und Martina Sigel.

Der diesjährige Swiss League Cup wurde von Anja Kroll (Gin) und bei den Herren von der Advance-Armada dominiert:
1. Chrigel Maurer
2. Michael Sigel
3. Stefan Schmoker
4. Joel Debons (Niviuk)
5. Urs Schönauer (UP)
Mit 6 gewerteten Durchgängen müssen wir für diese Saison sehr zufrieden sein - Deutschland zum Beispiel hat nur einen einzigen an der Deutschen Meisterschaft zusammen gebracht. Und auch die Rangliste bildet einen korrekten Stand des Pilotenniveaus ab (ausser Aebi, Morgenthaler und auch einigen Frauen, die nicht an allen Durchgängen dabei war). Zu erwähnen der knapp 21 Jahre junge Michi Sigel, der wie schon an der EM fast alle hinter sich gelassen hat und natürlich auch Stef Schmoker, der sein super hohes Niveau stabilisieren konnte. Fast schon nicht mehr zu erwähnen ist der Sieg von Meister Chrigel (wie soll ich sagen? Alt-Meister? Dafür ist Chrigel mit 26 Jahren ja doch noch zu Jung.. Ach nein: Überflieger ist wohl immer noch das richtige Wort).

Das Finale des Swiss League Cups war wie schon letztes Jahr ein schönes Jahresausfliegen und für viele eine gute Vergleichsmöglichkeit mit neuen Geräten. Es bleibt uns jetzt nur noch, den PWC-Piloten viel Glück zu wünschen - sie reisen schon Ende Woche nach Brasilien.

Results Task 2 at Fiesch
Results Swiss League Cup Fiesch
Results Swiss League Cup 2008 Overal
Alle Resultate auch auf der Seite "Results".

- Fotos
21 September 2008, Martin Scheel

(22 September 2008) Resultate und Tracks online»


Comments


Post a new comment:

Please log in to post a new comment.

[back]


  |   Login
SHV SwissOlympic
Paragliding Swiss League - SHV/FSVL - Seefeldstrasse 224 - CH-8008 Zürich - Tel. 044 387 46 80