Delta League
Acro League
Oldis auf dem Vormarsch

Nach langem Warten mit Regenschauern am Startplatz sind wir dann endlich um 15.00 für eine kleine Aufgabe von 49 Km gestartet. Es war ein Speedrun, welcher uns zuerst Richtung Norden führte ( Station Voiron und „les Chalets de Chapuis“), anschliessend vor dem Startplatz ein Schloss auf der anderen Seeseite und schliesslich zurück nach La Clusaz. Vincent und ich starteten als erste und warteten in der Luft bis die Basis endlich auf die erforderliche Höhe von 2’100m stieg. Wir befanden uns in der hinteren Starthälfte und konnten somit das Feld langsam einholen, doch leider machte ich einen Fehler und war bei der zweiten Boje nur noch 100m über Grund, was mich viel Zeit kostete und ich verlor den Anschluss an Vincent Sprüngli. Nach dem letzten Turnpoint konnte ich mich noch knapp vor einer grossflächigen Abschattung an die Basis kämpfen und ich flog die letzten 15 Km in der Talmitte mit einem leichten Rückenwind bis knapp über die Ziellinie. Die Piloten vor mir mussten den Umweg über den „Lachat de Thones“ fliegen und ich konnte sie somit mit meiner direkten Linie überholen.
Es war schlussendlich ein gelungener Lauf, welcher mit 50 Piloten im Goal eine technisch anspruchsvolle aber nicht unmögliche Aufgabe war.
Die Rangliste:
1 Vincent Sprüngli
2 Hans Bollinger
3 Helmut Eichholzer
9 Peter Neuenschwander
10 Alex Hofer
15 Mathias Roten

Hans Bollinger

03 July 2003, Eliane Blondeau-Ueltschi



Comments


Post a new comment:

Please log in to post a new comment.

[back]


  |   Login
SHV SwissOlympic
Paragliding Swiss League - SHV/FSVL - Seefeldstrasse 224 - CH-8008 Zürich - Tel. 044 387 46 80